Side Area Image

 

Servus Miteinander!

mit Leib und Seele brauen wir für euch feinsten Kombucha in München und freuen uns über die stetig wachsende Fan-Gemeinde. Über Anregungen, Wünsche und Ideen von euch freuen wir uns.

Eure Kombuco Crew

+49 172 718 1978
servus@kombuco.de

Oktober 2020

Hier kommt der vierte Teil der Kombucha Zeitachse von Hannah Crum und Alex LaGory. 1931 Dr. D. Scherbachov lässt das Interesse an Kombucha in Russland wiederaufleben. In seine Artikel in Sowjetische Pharmazie fasst er internationale Studien zusammen. Sie zeigen, dass Kombucha dazu beitragen kann, den Blutdruck zu senken und Arteriosklerose vorzubeugen. 1938 Veröffentlichungen beschreiben den therapeutischen Effekt von Kombucha bei Verdauungsproblemen. Außerdem bestätigen sie die Unbedenklichkeit von Kombucha für Kinder. 1940er Der Deutsche Arzt Rudolf Sklenar ist im Krieg in Russland stationiert. Dort lernt er bei einheimischen Bauern ihren ‚Wundertee‘ kennen. Nach dem Krieg bringt er ihn mit nach Deutschland. Dort behandelt er 40 Jahre lang Patienten unterstützend mit Kombucha, darunter viele Krebspatienten. 1942-1959 Die Methoden zur Erforschung des Kombucha entwickeln sich weiter und es wird viel daran geforscht, vor allem in Russland. Das Interesse konzentriert sich auf die antimikrobielle Wirkung von Kombucha. Außerdem auf seine Möglichkeiten

Natürlich freuen wir uns, wenn ihr unseren Kombucha kauft. Fertiger Kombucha ist praktisch und eine feine Sache auf Partys und wenn man unterwegs ist.Aber habt ihr schon einmal ausprobiert, selber Kombucha zu brauen? Hierbei kommt ihr mit einer Jahrtausende alten Zubereitungsart in Kontakt: der Fermentation. Sie ist die Kunst, mit Hilfe von Mikroorganismen Lebensmittel nahrhafter und haltbarer zu machen. Und es ist gar nicht schwierig oder aufwendig.  Was braucht man zum Kombuchabrauen? Ihr braucht gar nicht viel: ein großes Gurkenglas reicht für den Anfang als Fermentationsgefäß. Als Abdeckung geht ein Blatt Küchenrolle und ein Gummiband. Außerdem Flaschen für euren Kombucha - aber da könnt ihr beliebige Getränkeflaschen wiederverwenden. Aus Glas sollten sie sein, denn die Säuren im Kombucha können unerfreuliche Stoffe aus Kunststoff lösen. Alles, was man sonst noch braucht, ist in jeder Küche vorhanden.Und die Zutaten? Den Scoby und Tee bekommt ihr in

Seit 2018 stellt Kombuco Fizz Kombucha in Hohenschäftlarn bei München her. Damit waren wir die erste Kombucha-Manufaktur in Süddeutschland.Unser Kombucha ist mit Liebe gemacht. Und bio - logisch! Wir freuen uns sehr, dass uns nun auch der Biogroßfachhandel Dennree in sein Sortiment aufgenommen hat.  Wer ist Dennree? Dennree ist eine Münchner Erfolgsgeschichte. Gegründet wurde die Firma 1974 auf einem Bauernhof in Moosach. Der damals 22jährige Thomas Greim startete einen Handel mit Biomilchprodukten aus dem Chiemgau. Dennree heißt das Unternehmen seit 1975, dem Jahr, in dem es seinen Unternehmenssitz nach Töpen verlegte. 1976 erweiterte Thomas Greim das Sortiment um biologisch angebautes Obst und Gemüse. Ab 2003 gab es die ersten Denn's Biomärkte, ein Tochterunternehmen von Dennree. Heute ist Dennree der umsatzstärkste Biofachgroßhandel im deutschsprachigen Raum und beliefert ca. 1400 Biomärkte in Deutschland, Österreich, Luxemburg und Südtirol. Kombuco Fizz in mehr Läden verfügbar Für Euch Kombucha-Liebhaber

11% geschenkt!
Jetzt im Newsletter eintragen und sofort 11% sparen.
    Anmelden
    Mit den Datenschutzbedingungen bin ich einverstanden